Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert
Blitzversand
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Telefon 0551-99693570
 

Die Drückjagdjacke für hohe Sichtbarkeit

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hubertus Dog Keeper Jacke (oliv/orange)
Hubertus Dog Keeper Jacke (oliv/orange)
ab 161,95 € *

Nicht verfügbar

Zum Produkt
ShooterKing Mossy Blaze Orange Wendejacke
ShooterKing Mossy Blaze Orange Wendejacke
ab 126,91 € * 159,00 €

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Hubertus Warn Wende Fleece Jacke Pirsch (oliv/orange)
Hubertus Warn Wende Fleece Jacke Pirsch...
ab 86,95 € *

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Hart Wild-J Nachsuchenjacke
Hart Wild-J Nachsuchenjacke
ab 168,87 € * 229,95 €

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Hart Wagrain Fleecejacke (Blaze)
Hart Wagrain Fleecejacke (Blaze)
ab 53,71 € * 69,95 €

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Jagd-Signaljacke Stronger 900 (Percussion)
Jagd-Signaljacke Stronger 900 (Percussion)
ab 83,64 € * 106,95 €

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Swedteam Dog Handler Nicco Pr Jacke (orange)
Swedteam Dog Handler Nicco Pr Jacke (orange)
ab 209,95 € * 335,00 €

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Swedteam Ridge Thermo Classic Jacke (fire/blaze)
Swedteam Ridge Thermo Classic Jacke (fire/blaze)
366,95 € *

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Hart Softshelljacke Cross-S (Blaze)
Hart Softshelljacke Cross-S (Blaze)
ab 73,76 € * 99,95 €

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Hubertus Warn-Überjacke Drückjagd (orange)
Hubertus Warn-Überjacke Drückjagd (orange)
ab 31,95 € *

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Härkila Kamko Wende-Fleecejacke (Hunting Green/Orange Blaze)
Härkila Kamko Wende-Fleecejacke (Hunting...
279,95 € *

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
Deerhunter Explore Smock (Realtree Edge Orange Camo)
Deerhunter Explore Smock (Realtree Edge Orange...
ab 122,95 € * 259,99 €

Lieferzeit 1-2 Werktage

Zum Produkt
1 von 8

Was ist eine Drückjagdjacke?

Eine Drückjagdjacke ist eine spezielle Jacke für die Drückjagd, welche durch Ihre Signalfärbung als Warnkleidung fungiert. Signalkleidung ist für die Bewegungsjagd ein absolutes Muss. Durch die auffällige Farbe macht die Drückjagdjacke den Jäger ausreichend sichtbar für andere Schützen oder Treiber und vermindert so das Unfallrisiko. In Kombination mit einer Drückjagdhose und Signalkappe ist der Jäger optimal gerüstet für die alljährlichen Bewegungsjagden.

Worauf sollte ich beim Kauf einer Drückjagdjacke für Herren achten?

Wichtig ist es, beim Kauf einer Jacke für die Drückjagd auf die Signalfarbe zu achten. Hierbei sind gut sichtbare Farben wie Orange oder Gelb vorzuziehen. Diese sind für anwechselndes Schalenwild nicht als Signalfarben sichtbar, da dieses in Schwarz-weiß-Kontrasten sieht. Neben den Ausführungen für Herren gibt es auch Drückjagdjacken für Damen - diese sind an die weibliche Körperform angepasst.

Wie unterscheiden sich Jacken für die Drückjagd?

Drückjagdjacken mit Tarnmuster

Für Schützen gibt es Drückjagdjacken, welche mit einem Tarnmuster versehen sind. Die Grundfarbe hierbei ist ein Signalorange. Dies macht Sinn, da der Jäger für anwechselndes Wild auf dem Stand möglichst unsichtbar sein sollte. Hierfür gibt es auch andere Drückjagdkleidung wie Kappen oder Hosen, die über ein besonderes Tarnmuster verfügen, um den Schützen für das Wild mit der Umgebung verschmelzen zu lassen. Allerdings sollten keine Blautöne verwendet werden, da diese vom Schalenwild wahrgenommen werden können.

Drückjagdjacken in orange (ohne Tarnmuster)

Für Treiber und Hundeführer ist ein Tarnmuster kein Muss. Für diese Jagdteilnehmer ist die größtmögliche Signalwirkung unverzichtbar, da Sie an den Schützen vorbeilaufen und am meisten gefährdet sind. Ist die Drückjagdjacke orange, wird farblich eine hervorragende Signalwirkung erreicht. Weiterhin müssen sich die Treiber nicht für das Wild unsichtbar machen, da sie dieses auf die Beine bringen wollen. Für Hundeführer und Treiber ist es wichtiger, neben der Signalwirkung auch gegenüber Sauen und Dornen geschützt zu sein. Hier bietet sich eine Sauenschutzhose oder eine Nachsuchenhose an, da diese mit speziellen Kevlareinlagen und dornenfesten Materialien ausgestattet sind.

Drückjagdjacken für den Winter

Im Winter sind die äußeren Einflüsse besonders hart. Der Jäger soll vor Wind, Regen, Schnee und niedrige Temperaturen, oft deutlich unter 0°C, geschützt werden. Eine Drückjagdjacke für den Winter muss diesen Anforderungen gerecht werden und ist daher entsprechend angepasst: Sie enthält mehrere oder dickere Schichten an isolierendem Material, damit weniger Körperwärme verloren geht. Ergänzend kann sie mit einer Heizweste kombiniert werden, die unter der Jacke getragen wird und für zusätzliche Wärme sorgt.

Material und Eigenschaften von Signalkleidung für die Jagd

Strapazierfähiger Stoff

Signalkleidung für die Jagd sollte aus reißfestem und strapazierfähigem Material gefertigt sein. Gerade Treiber müssen sich oft durch Dornen kämpfen. Aber auch der Jäger muss sich ab und an beim Bergen des Wildes in die Dickung begeben. Aus diesem Grund sind dornensichere Stoffe und Einlagen bei vielen Drückjagdjacken zu finden. Spezielle Rip-Stop-Materialien sind als Oberstoff zu empfehlen. Signalkleidung bei der Jagd muss ebenso eventuell anfallenden Regen und Feuchtigkeit gut abhalten. Eine Drückjagdjacke sollte winddicht und gleichzeitig atmungsaktiv sein.

Jacken mit Membran vs. Jacken ohne Membran

Drückjagdjacken gibt es mit Membranen oder ohne, als leichte Überziehjacke. Der Vorteil einer Membran ist, dass sie winddicht ist und Wasser nicht von außen durchlässt. Der Vorteil einer wasserdichten Drückjagdjacke offenbart sich bei unbeständigem Wetter oder unvorhergesehenen Regenschauern. Gleichzeitig hat sie eine wärmende Wirkung und ist somit für den harten Drückjagdeinsatz im Herbst und Winter geeignet. Drückjagdjacken ohne Membran sind leichter und eignen sich gut als Überziehjacke, wenn keine Wind- oder Wasserdichtigkeit vonnöten ist. Eine klassische Signaljacke zum Überziehen wird zum Beispiel bei Erntejagden getragen, um für alle Mitjäger ausreichend sichtbar zu sein.

Vorteile einer Drückjagdjacke

  • orange Drückjagdjacken bieten hohe Sichtbarkeit durch Signalwirkung
  • Drückjagdkleidung gibt es mit und ohne Tarnmuster für die jeweilige Jagdsituation
  • Signalkleidung sollte reißfest und strapazierfähig sein
  • Jacken mit Membran sind wind-und wasserdicht
  • leichte Überziehjacken ohne Membran für die sommerliche Erntejagd
Zuletzt angesehen