Sauenschutzhose

Artikel pro Seite:

Swedteam Protection XTRM M Sauenschutzhose  (grün)
Swedteam Protection XTRM M Sauenschutzhose (grün)

Zertifizierter Nachfolger der jahrelang bewährten Sauenschutzhose

562,08 EUR

HART Kernig-T Sauenschutzhose
HART Kernig-T Sauenschutzhose

Stoß- und schnittfeste Hose - KWF-zertifiziert

387,01 EUR

PSS X-treme Protect Sauenschutzhose (rot)
PSS X-treme Protect Sauenschutzhose (rot)

Mit Stichschutzmaterial "Made in Germany"

373,03 EUR

PSS Sauenschutzhose X-TREME  (grün)
PSS Sauenschutzhose X-TREME (grün)

Für höchste Ansprüchen an Sicherheit, Robustheit und Komfort

ab 373,03 EUR

Pinewood Wild Boar Extrem Sauenschutzhose
Pinewood Wild Boar Extrem Sauenschutzhose

 Kevlarverstärkte Sauenschutzhose

313,33 EUR

Pfanner Sauenschutzhose (rot)
Pfanner Sauenschutzhose (rot)

Mit großen Stichschutzflächen

ab 291,54 EUR

Pfanner Sauenschutzhose (grün)
Pfanner Sauenschutzhose (grün)

Neuste Version - Jetzt auch in grün

ab 291,54 EUR

HART Iron Xtreme-T Sauenschutzhose (orange)
HART Iron Xtreme-T Sauenschutzhose (orange)

Extrem robuste Sauenschutzhose, ideal für Nachsuchen- und Hundeführer

241,69 EUR

HART Iron Xtreme-T Damen Sauenschutzhose (grün)
HART Iron Xtreme-T Damen Sauenschutzhose (grün)

Dornenfest dank stichfester Innenhose

241,69 EUR

Hubertus Sauenschutzhose Hundeführer (oliv)
Hubertus Sauenschutzhose Hundeführer (oliv)

 Doppellagige Kevlarbeschichtung in Vorderbeinbereich

238,70 EUR

Hubertus Sauenschutzhose Hundeführer (orange/oliv)
Hubertus Sauenschutzhose Hundeführer (orange/oliv)

 Kevlar-Verstärkung im gesamten Beinbereich und doppellagige Verstärkung vorne

238,70 EUR

Swedteam  Hosenträger Clip
Swedteam Hosenträger Clip

Mit Clip-Verschluss

36,72 EUR

PSS Hosenträger mit Knöpfen
PSS Hosenträger mit Knöpfen

Passend zur PSS Sauenschutzhose

23,38 EUR

 

Dazu gibt es 13 Produkte.

Eine Sauenschutzhose schützt den Träger bei der Drückjagd, Bewegungsjagd oder Gesellschaftsjagd vor gefährlichen Verletzungen durch Angriffe. Die Verstärkungen machen die Sauenschutzhose ideal für Hundeführer und Jäger bei der Nachsuche und Drückjagd.

Bei Sauenschutzhosen im jagdlichen Einsatz steht an erster Stelle, im Falle eines Angriffes durch Schwarzwild, das Durchstoßen der Keilerwaffen durch die Hose, und damit mögliche schwere Verletzungen, zu verhindern. Daher bieten mittlerweile verschiedene Anbieter, wie etwa Swedteam, Pfanner, PSS, oder Hart sogenannte Schlagschutzhosen an, die einer Vielzahl von Ansprüchen gerecht werden müssen. Denn nicht selten können Angriffe von schlecht gelaunten Schwarzkitteln übel ausgehen und zu schweren Verletzungen führen. Dabei ist es egal, ob wir mit unserem Schweißhund Nachsuchen machen, Standlaut beim Stöberhund angehen müssen oder mit unserer Meute auf der Drückjagd als Treiber mit durchgehen. Bei der Entscheidung zu einer Nachsuchenhose steht daher vor allem die Durchstichfestigkeit im Vordergrund. Oft müssen solche Nachsuchenhosen ebenfalls Dornen und harte Einsätze durchhalten und sollten robust und widerstandsfähig sein. Des weiteren ist es wichtig, dass die ausgesuchte Hose eine hohe Bewegungsfreiheit und einen hohen Tragekomfort bietet. Weitere Kriterien sind Witterungsbeständigkeit und Atmungsaktivität. Jeder, der einen Hund führt, welcher kranke Sauen stellt und dabei Unterstützung vom Hundeführer einfordert, sollte auch an den eigenen Schutz denken. Als Teil der Ausrüstung eines professionellen Hundeführers ist eine solche sauensichere Schutzhose daher nicht mehr wegzudenken und erhöht die Sicherheit des Hundeführers enorm.

Zeige 1 bis 13 (von insgesamt 13 Artikeln)


Sauenschutzhose für mehr Sicherheit auf der Jagd

Sie gehört zu jenen Kleidungsstücken, über die man sich freut, wenn sie nicht zum Einsatz kommen. Aber im Ernstfall können sie schwere Verletzungen verhindern – und somit ist die Vorbeugung mit einer robusten Sauenschutzhose absolut sinnvoll und empfehlenswert. Wir bieten Ihnen in unserem Shop Sauenschutzhosen von namhaften Herstellern für Damen und Herren.

Die wichtigste Eigenschaft der Sauenschutzhose: Sicherheit

Eine gute Sauenschutzhose verfügt an den richtigen Stellen über eine Verstärkung, damit im Ernstfall bei einem Zusammenstoß mit Bachen oder Keilern schwerwiegende Verletzungen an den Beinen – Ober- wie Unterschenkeln – vermieden werden können. Achten Sie bei der Wahl der Sauenschutzhose daher auf den Stichschutz. Je nach Modell bedeckt dieser nur die Knie oder schützt den Jäger, Hundeführer oder Nachsuchenführer sogar rundherum. Wenngleich wir zu einem umfangreichen Schutz der Vorder- und Hinterbeine des Jägers raten, kann natürlich jeder für sich entscheiden, wie viel Stichschutz die Sauenschutzhose bieten soll. In unserem Sortiment führen wir verschiedene Modelle. Darunter finden Sie auch KWF-zertifizierte Sauenschutzhosen, die nach DIN EN ISO 13668 getestet wurden, und ITV-zertifizierte Hosen, die in besonderem Maße auf Stichfestigkeit geprüft wurden. Die Prüfkriterien orientieren sich an der europäischen Verordnung für Persönliche Schutzausrüstung (PSA).

Zertifizierung von Sauenschutzhosen

Der Prüfgrundsatz "Technische Spezifikation zur Prüfung von Keilerschutzhosen" ist in DIN EN ISO 13688:2013 festgelegt. Diese Zertifizierung ist nach den Förderrichtlinien der Bundesländer Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen vorgeschrieben.

Eine Prüfung nach dieser Norm wird zum Beispiel vom KWF durchgeführt. Dabei handelt es sich um das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. Es vereint Kompetenzen unterschiedlichster Fachgebiete, und setzt sich auf wissenschaftlicher und technischer Ebene mit Fragen und Lösungen in Bezug auf Waldnutzung und Sicherheit auseinander. Produkte, die sämtliche an sie gestellten Sicherheitsanforderungen im Prüfverfahren erfüllen, dürfen mit dem KWF-Siegel ausgezeichnet werden.

Weiterhin kann eine Sauenschutzhose ITV-zertifiziert sein. Beim ITV handelt es sich um das Institut für Textil- und Verfahrenstechnik der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF). Es betreibt Grundlagen- und Materialforschung, und führt Prüfverfahren durch, um Materialien zu entwickeln, die optimal an ihren Einsatzzweck angepasst sind. Es prüft nach DIN 55350-18 die Stichfestigkeit. Der HART Kernig-T Sauenschutzhose beispielsweise wird ein Durchstoßwiderstand bis 1030 Newton bescheinigt.

Weitere Merkmale einer guten Sauenschutzhose

Neben dem Schutz vor Stich- und Beißattacken durch wehrhaftes oder krankes Schwarzwild, sollte eine gute Sauenschutzhose gleichermaßen vor Dornen und Gestrüpp schützen. Beim Durchgehen können vor allem Dornen sehr unangenehm sein und eine uneingeschränkte Bewegung bei der Sauenjagd verhindern. Ein robustes Material, das gegen Dornen schützt, ist daher ebenso wichtig wie angenehm. Weitere Eigenschaften, die für Hosen auf der Jagd eigentlich von großer Bedeutung sind, müssen Jäger persönlich abwägen. Denn nicht alle Faktoren lassen sich unter dem Aspekt der hohen Sicherheit in einer Sauenschutzhose vereinen.
  • Einige Modelle sind aufgrund des durchaus schweren Schutzmaterials, das heftige Stöße abhalten soll, nicht sehr leicht. Nicht alle Jäger greifen daher zu einem Rundum-Schutz, sondern wählen leichtere Modelle. Das bietet durchaus mehr Bewegungsfreiheit. Je weniger Stichschutz verarbeitet ist, umso leichter und einfacher können Sie sich bewegen – aber zu Lasten der Sicherheit!
  • Wenn Sie sich höchsten Stichschutz wünschen, müssen Sie mitunter Kompromisse bei der Atmungsaktivität und bei der Wasserdichtigkeit der Hose machen. Nicht beide Eigenschaften lassen sich in einem Modell immer zu 100 % bündeln. Belüftungs-Schlitze mit wasserdichten Reißverschlüssen sind hier sicherlich ein guter Kompromiss.
  • Nicht zuletzt sollte die Hose für die Schwarzwildjagd über hohe Funktionalität verfügen. Achten Sie auf eine praktische Anordnung und eine ausreichende Größe der Taschen, um insbesondere Abfangmesser sicher bei sich zu führen und griffbereit zu haben. Schlaufen an den Hosenenden oder integrierte Gamaschen sorgen dafür, dass das Hosenbein während der Bewegung nicht hochrutscht. Das ist vor allem bei der winterlichen Sauenjagd oder Nachsuche im Schnee von Vorteil.

Die richtige Sauenschutzhose finden

Beim Thema Sicherheit und Stichschutz sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Vor allem als Hundeführer und Treiber sollten Sie sich ausreichend schützen. Gleiches gilt für die Wahl der Farbe: Sicherlich können Sie in puncto Aussehen frei über Farbe und Design entscheiden. Singalfarben wie Orange und Rot sind aber insbesondere für Hundeführer und Treiber zu empfehlen, damit sie von anderen Jägern gut gesehen werden. Beachten Sie auch diese Punkte bei der Auswahl:
  • Passform und Bewegungsfreiheit: Die Sauenschutzhose sollte Sie nicht einschränken, darf aber auch nicht zu groß sein. Ist die Passform schmal, sollte die Sauenschutzhose ausreichend flexibel sein, damit Sie Ihre Beine gut bewegen, heben und beugen können.
  • Weil Witterungsverhältnisse nicht immer optimal sind, sollte die Sauenschutzhose Wind und Feuchtigkeit abhalten. Im Herbst und Winter sind dickere Hosen zu empfehlen, damit die Kälte Ihre Bewegung während der stundenlangen Jagd nicht beeinträchtigt.

Persönliche Beratung durch echte Jagd-Experten

Wir wissen aus eigener langjähriger Erfahrung, dass die Entscheidung für eine Sauenschutzhose nicht allzu leicht fällt. Gilt es zwar die Sicherheit zu berücksichtigen, aber auch andere Aspekte wie Funktionalität, Bewegungsfreiheit und das Gewicht der Hose. Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen und unser praktischen Erfahrung als Jäger zur Seite. Zu den Geschäftszeiten erreichen Sie uns telefonisch unter 0551 – 996935 70. Alexander Busch und unsere Experten beraten Sie gerne persönlich und ausführlich. Sie können uns aber auch eine E-Mail mit Ihrem Anliegen zukommen lassen und wir melden uns mit einer passenden Lösung bei Ihnen.

Parse Time: 0.225