Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Beratung durch Profis
Info & Bestellhotline 0551-996935-70
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
5 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
5 von 4

Tarnjacke

Warum sollte ich eine Tarnjacke bei der Jagd verwenden?

Die Tarnjacke ist ein wichtiger Bestandteil der Jagdausrüstung. Zusammen mit einer passenden Tarnhose schützt sie den Jäger bei verschiedenen Jagdarten wie der Pirsch, der Drück- oder Treibjagd oder der Lockjagd vor den Blicken des Wildes. Durch moderne Tarnmuster, die nach örtlichen Gegebenheiten ausgewählt werden sollten, ist eine effektive Jagd möglich.

Die passende Tarnjacke für Herren auswählen

Die Auswahl einer passenden Tarnjacke für Herren richtet sich nach einigen Kriterien, die für eine erfolgreiche Bejagung des Wildes wichtig sind.

Tarnjacke für den Sommer

Bei der aktiven Jagd in den warmen Monaten des Jahres ist es wichtig, sich möglichst unauffällig an das Wild anzunähern. Das Tragen einer Tarnjacke sorgt dafür, dass man für das Wild nur schwer zu entdecken ist. Bei der Pirsch sollte die Jacke leicht und atmungsaktiv sein. Geräuscharme Stoffe sorgen dafür, dass man vom Wild nicht vernommen wird. Spezielle Tarnmuster für den Wald (z.B. Realtree APG) oder für das Feld (z.B. Realtree MAX-5) sorgen für den notwendigen Tarneffekt. Hierbei ist allerdings auf die Jahreszeit und die Farbe der Vegetation zu achten. Alternativ kann auch ein Tarnanzug zum Überziehen verwendet werden.

Tarnjacke für den Winter

Tarnjacken für die kalte Jahreszeit zeichnen sich durch spezielle Eigenschaften aus. Viele Jacken sind gefüttert, um zum Beispiel beim stundenlangen Ansitzen der Kälte entgegenzuwirken. Viele Modelle verfügen über eine Membran. Diese macht die Tarnjacke winddicht und wasserabweisend. Es gibt Jacken für den Winter in den gängigen Tarnmuster für Feld oder Wald. Allerdings gibt es auch eine Besonderheit für die Drück- oder Treibjagd: Tarnmuster in Kombination mit Signalfarben. Die kräftigen Farben sind für das in Graustufen sehende Schalenwild nicht sichtbar. Durch das Tarnmuster verschwimmen die Konturen des Jägers, und er wird für das Wild nahezu unsichtbar. Gleichzeitig sorgt die Signalfarbe für eine hohe Sichtbarkeit des Jägers für die anderen Teilnehmer einer Gesellschaftsjagd.

Tarnjacke kaufen bei Hubertus-Fieldsports

Sie finden in unserem Sortiment Tarnjacken von verschiedenen bekannten Marken, wie zum Beispiel Pinewood, Deerhunter, Härkila und Swedteam. Zu den meisten Jacken finden Sie auch die passenden Tarnhosen und Accessoires. Haben Sie Fragen zur richtigen Auswahl Ihrer Tarnkleidung? Nutzen Sie die Beratung unserer Jagdprofis und rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Tarnjacken im Überblick

  • Tarnjacken sind ein wichtiger Bestandteil der Jagdausrüstung
  • sie lässt den Jäger bei der Pirsch, der Lockjagd, der Drück- oder Treibjagd mit seiner Umgebung verschwimmen
  • es gibt Tarnmuster für Feld, Wald oder in Kombination mit Signalfarben
  • die passende Jacke sollte funktional sein und zu den äußeren Witterungsbedingungen passen
  • einige Modelle verfügen über eine Membran, die die Jacke winddicht und wasserabweisend macht
  • es gibt Tarnjacken für den Winter und den Sommer
Tarnjacke Warum sollte ich eine Tarnjacke bei der Jagd verwenden? Die Tarnjacke ist ein wichtiger Bestandteil der Jagdausrüstung. Zusammen mit einer passenden Tarnhose schützt... mehr erfahren »
Fenster schließen

Tarnjacke

Warum sollte ich eine Tarnjacke bei der Jagd verwenden?

Die Tarnjacke ist ein wichtiger Bestandteil der Jagdausrüstung. Zusammen mit einer passenden Tarnhose schützt sie den Jäger bei verschiedenen Jagdarten wie der Pirsch, der Drück- oder Treibjagd oder der Lockjagd vor den Blicken des Wildes. Durch moderne Tarnmuster, die nach örtlichen Gegebenheiten ausgewählt werden sollten, ist eine effektive Jagd möglich.

Die passende Tarnjacke für Herren auswählen

Die Auswahl einer passenden Tarnjacke für Herren richtet sich nach einigen Kriterien, die für eine erfolgreiche Bejagung des Wildes wichtig sind.

Tarnjacke für den Sommer

Bei der aktiven Jagd in den warmen Monaten des Jahres ist es wichtig, sich möglichst unauffällig an das Wild anzunähern. Das Tragen einer Tarnjacke sorgt dafür, dass man für das Wild nur schwer zu entdecken ist. Bei der Pirsch sollte die Jacke leicht und atmungsaktiv sein. Geräuscharme Stoffe sorgen dafür, dass man vom Wild nicht vernommen wird. Spezielle Tarnmuster für den Wald (z.B. Realtree APG) oder für das Feld (z.B. Realtree MAX-5) sorgen für den notwendigen Tarneffekt. Hierbei ist allerdings auf die Jahreszeit und die Farbe der Vegetation zu achten. Alternativ kann auch ein Tarnanzug zum Überziehen verwendet werden.

Tarnjacke für den Winter

Tarnjacken für die kalte Jahreszeit zeichnen sich durch spezielle Eigenschaften aus. Viele Jacken sind gefüttert, um zum Beispiel beim stundenlangen Ansitzen der Kälte entgegenzuwirken. Viele Modelle verfügen über eine Membran. Diese macht die Tarnjacke winddicht und wasserabweisend. Es gibt Jacken für den Winter in den gängigen Tarnmuster für Feld oder Wald. Allerdings gibt es auch eine Besonderheit für die Drück- oder Treibjagd: Tarnmuster in Kombination mit Signalfarben. Die kräftigen Farben sind für das in Graustufen sehende Schalenwild nicht sichtbar. Durch das Tarnmuster verschwimmen die Konturen des Jägers, und er wird für das Wild nahezu unsichtbar. Gleichzeitig sorgt die Signalfarbe für eine hohe Sichtbarkeit des Jägers für die anderen Teilnehmer einer Gesellschaftsjagd.

Tarnjacke kaufen bei Hubertus-Fieldsports

Sie finden in unserem Sortiment Tarnjacken von verschiedenen bekannten Marken, wie zum Beispiel Pinewood, Deerhunter, Härkila und Swedteam. Zu den meisten Jacken finden Sie auch die passenden Tarnhosen und Accessoires. Haben Sie Fragen zur richtigen Auswahl Ihrer Tarnkleidung? Nutzen Sie die Beratung unserer Jagdprofis und rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Tarnjacken im Überblick

  • Tarnjacken sind ein wichtiger Bestandteil der Jagdausrüstung
  • sie lässt den Jäger bei der Pirsch, der Lockjagd, der Drück- oder Treibjagd mit seiner Umgebung verschwimmen
  • es gibt Tarnmuster für Feld, Wald oder in Kombination mit Signalfarben
  • die passende Jacke sollte funktional sein und zu den äußeren Witterungsbedingungen passen
  • einige Modelle verfügen über eine Membran, die die Jacke winddicht und wasserabweisend macht
  • es gibt Tarnjacken für den Winter und den Sommer
Zuletzt angesehen