Kostenloser Versand ab € 150,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Beratung durch Profis
Info & Bestellhotline 0551-996935-70
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pinewood Retriever Jagdhandschuh (Suede Brown)
Pinewood Retriever Jagdhandschuh (Suede Brown)
27,66 € * 29,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Zum Produkt
Skogen Polartec Handschuhe Power-Stretch (dunkeloliv)
Skogen Polartec Handschuhe Power-Stretch...
19,90 € *

Lieferzeit 5 Werktage

Zum Produkt
Merkel Gear Tundra Handschuhe (grün)
Merkel Gear Tundra Handschuhe (grün)
48,68 € *

Lieferzeit 7 Werktage

Zum Produkt
Chevalier Schießhandschuhe (Leather Brown)
Chevalier Schießhandschuhe (Leather Brown)
67,60 € * 69,90 € *

Lieferzeit 8 Werktage

Zum Produkt
Deerhunter Approach Silikon Grip Handschuhe (Realtree Adapt Camo)
Deerhunter Approach Silikon Grip Handschuhe...
18,36 € * 19,95 € *

Lieferzeit 5 Werktage

Zum Produkt
Deerhunter Ram Handschuhe (Elmwood)
Deerhunter Ram Handschuhe (Elmwood)
50,16 € * 54,95 € *

Lieferzeit 7 Werktage

Zum Produkt
Seeland Hawker fleece Handschuhe (Pine green)
Seeland Hawker fleece Handschuhe (Pine green)
24,52 € * 29,95 € *

Lieferzeit 6 Werktage

Zum Produkt
Seeland Climate Handschuhe (Pine green)
Seeland Climate Handschuhe (Pine green)
38,59 € * 39,95 € *

Lieferzeit 6 Werktage

Zum Produkt
Härkila Wildboar Pro Handschuhe (Willow green/Shadow brown)
Härkila Wildboar Pro Handschuhe (Willow...
82,95 € * 84,95 € *

Lieferzeit 6 Werktage

Zum Produkt
Härkila Retrieve HWS Handschuhe (Dark warm olive)
Härkila Retrieve HWS Handschuhe (Dark warm olive)
57,95 € * 64,95 € *

Lieferzeit 6 Werktage

Zum Produkt
Deerhunter Sneaky 3D Tarnhandschuhe mit Grip (Innovation Camo)
Deerhunter Sneaky 3D Tarnhandschuhe mit Grip...
11,90 € * 14,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Zum Produkt
1 von 5

Jagdhandschuhe

Jagdhandschuh: Vielseitige Begleiter für Jagd, Reviergänge & Forstarbeiten

Für die Jagd im Winter und bei Arbeiten im Revier sind Jagdhandschuhe unerlässlich. Dabei sind die Handschuhe auf der Jagd nicht nur praktisch als Schutz vor Kälte und Schmutz. Dünne Tarnhandschuhe sorgen für eine optimale Tarnung auf der Krähen- oder Entenjagd. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die richtige Größe und Passform der Handschuhe. Diese ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Jagd, um den perfekten Halt beim Führen einer Waffe zu gewährleisten. Aber auch die Optik spielt beim Jagen eine wesentliche Rolle. Bei der Lockjagd sollte daher immer auf eine ausreichende Tarnung der hellen Hände geachtet werden, da diese sofort für Vögel sichtbar sind.

Jagdhandschuhe in großer Auswahl – für jeden Zweck

In erster Linie müssen Jagdhandschuhe ihren Zweck erfüllen – entweder die Hände und Finger im Winter warm halten, bei verschiedenen Revierarbeiten vor Schmutz und Dornen schützen oder bei der Jagd auf Flugwild die optische Täuschung perfekt machen. Je nach Zweck stehen andere Anforderungen und Funktionen im Fokus:

Warme Jagdhandschuhe für den Winter

Gute Jagdhandschuhe für den Winter halten natürlich warm, damit die Finger weiterhin gut beweglich sind. Sie dürfen aber nicht zu dick sein, damit man eine Jagdwaffe und anderes Zubehör zuverlässig gebrauchen kann. Eng anliegende Stretchmaterialien oder Fleece in Kombination mit Leder sind gut geeignet. Alternativ können Sie sich im Winter auch für Handschuhe mit umklappbarem Fäustling entscheiden. Entscheidend bei der Auswahl von Jagdhandschuhen für den Winter ist, dass sie vor Kälte schützen und gleichzeitig Wind- und Wasserdicht sind. Dafür eignen sich vor allem Fäustlinge und gefütterte Handschuhe aus Daune.

Tarnhandschuhe im Sommer

Für warme Sommertage sollten Jagdhandschuhe in erster Linie eine optimale Tarnung vorweisen. Tarnhandschuhe – ob mit 3D-Effekt oder ohne – sind ein absolutes Muss für die Flugwildjagd, denn selbst die relativ kleine Körperpartie der Hand kann das aufmerksame Flugwild verjagen. Dünne, ungefütterte Tarnhandschuhe lassen sich deshalb gerade im Sommer angenehm tragen. Neben der Tarnung spiel auch die Bedienbarkeit des Smartphones mit den Handschuhen eine wichtige Rolle. Durch die problemlose Bedienbarkeit von Touchscreens eignen sich die dünnen Handschuhe besonders gut.

Jagdhandschuhe bei der Nachsuche

Ein Jagdhandschuh für die Nachsuche oder für Arbeiten mit dem Jagdmesser und anderen Werkzeugen sollte vor allem extrem robust und reißfest sein. Gummierte Handflächen sorgen z. B. für einen besseren Griff auch bei Nässe, Verschmutzung und Kälte. Eine gute Griffigkeit bieten auch Jagdhandschuhe aus Leder bzw. mit Lederinnenfläche. Handschuhe mit Noppenstruktur an der Handflächenseite sorgen ebenfalls für einen optimalen Halt und Griffigkeit.

Sicherheit beim Schießen mit Handschuhen

Das Schießen erfordert Fingerspitzengefühl. Durch das Tragen von Handschuhen haben viele Jäger Schwierigkeiten, den Abzug gefühlvoll zu betätigen. Um einen Schuss sicher und leicht abgeben zu können, eignen sich vor allem umklappbare Fäustlinge oder Handschuhe, bei denen ein dünnes Material verwendet wird.

Wichtig: Handschuhe ohne elastisches oder verstellbares Bündchen sollten Sie nicht für die Jagd verwenden. Sie könnten von der Hand rutschen und damit z. B. einen sicheren Halt von der Jagdwaffe, Werkzeugen oder anderen Gegenständen verhindern.

Kompetente Beratung durch erfahrene Jäger

Wir von Hubertus Fieldsport sind selbst erfahrene Jäger, welche durch jahrelanges Jagen ein großes Wissen rund um das Thema Jagen erlernt haben. Bei der Auswahl der Jagdhandschuhe haben wir bewusst auf Marken gesetzt, die wir selbst beim Jagen tragen würden. Fragen Sie gerne nach einer persönlichen Beratung. Wir stehen Ihnen telefonisch unter 0551 – 996935 70 oder per Email zur Verfügung.

Jagdhandschuhe Jagdhandschuh: Vielseitige Begleiter für Jagd, Reviergänge & Forstarbeiten Für die Jagd im Winter und bei Arbeiten im Revier sind Jagdhandschuhe unerlässlich. Dabei sind... mehr erfahren »
Fenster schließen

Jagdhandschuhe

Jagdhandschuh: Vielseitige Begleiter für Jagd, Reviergänge & Forstarbeiten

Für die Jagd im Winter und bei Arbeiten im Revier sind Jagdhandschuhe unerlässlich. Dabei sind die Handschuhe auf der Jagd nicht nur praktisch als Schutz vor Kälte und Schmutz. Dünne Tarnhandschuhe sorgen für eine optimale Tarnung auf der Krähen- oder Entenjagd. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die richtige Größe und Passform der Handschuhe. Diese ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Jagd, um den perfekten Halt beim Führen einer Waffe zu gewährleisten. Aber auch die Optik spielt beim Jagen eine wesentliche Rolle. Bei der Lockjagd sollte daher immer auf eine ausreichende Tarnung der hellen Hände geachtet werden, da diese sofort für Vögel sichtbar sind.

Jagdhandschuhe in großer Auswahl – für jeden Zweck

In erster Linie müssen Jagdhandschuhe ihren Zweck erfüllen – entweder die Hände und Finger im Winter warm halten, bei verschiedenen Revierarbeiten vor Schmutz und Dornen schützen oder bei der Jagd auf Flugwild die optische Täuschung perfekt machen. Je nach Zweck stehen andere Anforderungen und Funktionen im Fokus:

Warme Jagdhandschuhe für den Winter

Gute Jagdhandschuhe für den Winter halten natürlich warm, damit die Finger weiterhin gut beweglich sind. Sie dürfen aber nicht zu dick sein, damit man eine Jagdwaffe und anderes Zubehör zuverlässig gebrauchen kann. Eng anliegende Stretchmaterialien oder Fleece in Kombination mit Leder sind gut geeignet. Alternativ können Sie sich im Winter auch für Handschuhe mit umklappbarem Fäustling entscheiden. Entscheidend bei der Auswahl von Jagdhandschuhen für den Winter ist, dass sie vor Kälte schützen und gleichzeitig Wind- und Wasserdicht sind. Dafür eignen sich vor allem Fäustlinge und gefütterte Handschuhe aus Daune.

Tarnhandschuhe im Sommer

Für warme Sommertage sollten Jagdhandschuhe in erster Linie eine optimale Tarnung vorweisen. Tarnhandschuhe – ob mit 3D-Effekt oder ohne – sind ein absolutes Muss für die Flugwildjagd, denn selbst die relativ kleine Körperpartie der Hand kann das aufmerksame Flugwild verjagen. Dünne, ungefütterte Tarnhandschuhe lassen sich deshalb gerade im Sommer angenehm tragen. Neben der Tarnung spiel auch die Bedienbarkeit des Smartphones mit den Handschuhen eine wichtige Rolle. Durch die problemlose Bedienbarkeit von Touchscreens eignen sich die dünnen Handschuhe besonders gut.

Jagdhandschuhe bei der Nachsuche

Ein Jagdhandschuh für die Nachsuche oder für Arbeiten mit dem Jagdmesser und anderen Werkzeugen sollte vor allem extrem robust und reißfest sein. Gummierte Handflächen sorgen z. B. für einen besseren Griff auch bei Nässe, Verschmutzung und Kälte. Eine gute Griffigkeit bieten auch Jagdhandschuhe aus Leder bzw. mit Lederinnenfläche. Handschuhe mit Noppenstruktur an der Handflächenseite sorgen ebenfalls für einen optimalen Halt und Griffigkeit.

Sicherheit beim Schießen mit Handschuhen

Das Schießen erfordert Fingerspitzengefühl. Durch das Tragen von Handschuhen haben viele Jäger Schwierigkeiten, den Abzug gefühlvoll zu betätigen. Um einen Schuss sicher und leicht abgeben zu können, eignen sich vor allem umklappbare Fäustlinge oder Handschuhe, bei denen ein dünnes Material verwendet wird.

Wichtig: Handschuhe ohne elastisches oder verstellbares Bündchen sollten Sie nicht für die Jagd verwenden. Sie könnten von der Hand rutschen und damit z. B. einen sicheren Halt von der Jagdwaffe, Werkzeugen oder anderen Gegenständen verhindern.

Kompetente Beratung durch erfahrene Jäger

Wir von Hubertus Fieldsport sind selbst erfahrene Jäger, welche durch jahrelanges Jagen ein großes Wissen rund um das Thema Jagen erlernt haben. Bei der Auswahl der Jagdhandschuhe haben wir bewusst auf Marken gesetzt, die wir selbst beim Jagen tragen würden. Fragen Sie gerne nach einer persönlichen Beratung. Wir stehen Ihnen telefonisch unter 0551 – 996935 70 oder per Email zur Verfügung.

Zuletzt angesehen